Ranglisten für BW-Endrunde veröffentlicht

Ranglisten für BW-Endrunde veröffentlicht

In zwei Wochen, am 22.06., ist es soweit und 16 Mannschaften kämpfen in der U12, U14 und U16 um die begehrten Qualitfikationsplätze zur Deutschen Meisterschaft. Inzwischen sind bei und alle Ranglisten eingegangen und wir möchten euch natürlich nicht vorenthalten wer voraussichtlich die Favoriten der einzelnen Altersklassen sein werden.

In der U12 gehen die Karlsruher Schachfreunde von Startrang 1 ins Rennen. Mit Hendrik Hänselmann, Hannah Schulz und Darja Fischer sind gleich 3 U12er gemeldet, die vor 2 Wochen noch bei der Deutschen Einzelmeisterschaft in Willingen am Start waren. Dahinter ist das Teilnehmerfeld sehr ausgeglichen. Noch nicht einmal 25 DWZ trennen den SK Bebenhausen, die mit Timur Kocharin den Württembergischen U10 Meister gemeldet haben, den SC Ostfildern, der mit Oliver Schwartz an den Start geht, und die SG Königskinder Hohentübingen, die mit Nicolas Wildermuth ebenfalls einen Spieler dabei haben, der schon zwei mal bei der Deutschen Einzelmeisterschaft dabei war. Und auch die SF Neureut und der SV Walldorf sind mit einem DWZ Schnitt von über 1190 nur knapp dahinter gesetzt. Insgesamt wird es also ein sehr spannendes Turnier um die ersten drei Plätze.

In der U14 haben die Karlsruher Schachfreunde, der SK Mannheim Lindenhof und die SF Kornwestheim mit einem DWZ schnitt von ca. 1800 wohl die beste Ausgangslage auf die Medaillenränge. Auch hier sind mit Luka und Leon Wu sowie Danny Yi drei Spieler am Start, die in diesem Jahr bei der DJEM dabei waren. Dahinter folgt der SK Freiburg-Zähringen 1887, die SF Göppingen, mit dem Württembergischen U10 Vizemeister Selimhan Cilo, und der SC Murrhardt. Insgesamt gibt es 4 Qualifikationsplätze, sodass es spannend wird, wer es schafft Ende Dezember nach Magdeburg zu fahren.

Der Begriff „Trauerspiel“ beschreibt die U16 wohl ganz gut. Zwei qualifizierte Teams mussten für die Meisterschaft absagen, da sich zum einen nicht genug Spieler gefunden haben und zum anderen kein Erwachsener bereit war die Mannschaft zu begleiten. Demnach spielen mit den Königskindern Hohentübingen, dem SK Bebenhausen, den SF Heilbronn-Biberach und dem SK Gernsbach nun vier Mannschaften um vier Qualifikationsplätze.

Zu den Turnierseiten: U12    U14    U16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.