1. KiJus – eine Erfolgsgeschichte im neuem Gewand

1. KiJus – eine Erfolgsgeschichte im neuem Gewand

Am 30.06. und 01.07.2018 fand in der Jugendherberge Forbach-Herrenwies das erste Kinder- und Jugendseminar (KiJus) statt. Auf vielfachen Wunsch richtete sich das Angebot dieses Mal sowohl an Mädchen als auch Jungs. Die Jugendherberge erwies sich als wahrer Glücksgriff und war der ideale Austragungsort für dieses Wochenende. Wunderschöne Natur, der nahe Schwarzenbach, ein zur Jugendherberge gehörender Spiel- sowie Grillplatz, Tischtennisplatten und Fußball- sowie Volleyballfelder garantierten eine vielseitige Freizeitgestaltung.

Die Wanderung am Samstagabend zum nahe gelegenen Sandsee sorgte ebenfalls für viel Spaß.

Auch der schachliche Aspekt kam natürlich nicht zu kurz. C-Trainerin Sarah Hund und B-Trainer Andreas Vinke sorgten mit vielseitigem Training für viel Begeisterung. Am Samstagnachmittag gab es zudem ein Blitzturnier mit tollen Sachpreisen.

Es war ein echt gelungenes Wochenende, was sich auch im Feedback der Teilnehmer widerspiegelt. Einigen Teilnehmern war die Bewertung „sehr gut“ nicht passend genug und so wurde hier „megagut“ oder auch „megageil“ angegeben.

Vielen Dank an Klaus Knopf, der das Wochenende organisiert hat, Andrea Lohrmann, Tabea Lohrmann und Yasin-Safa Öztürk, die als Betreuer vor Ort waren und das freundliche und sehr zuvorkommende Personal der Jugendherberge.

Impressionen:

Badespaß am Sandsee

Spielplatz der Jugendherberge

Spielen im Bach

Grillplatz

Konzentriert beim Training

Blitzturnier

Siegerehrung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.