OSG Baden-Baden beim DSJ DWZ-Hybrid-Cup U14 am Start

OSG Baden-Baden beim DSJ DWZ-Hybrid-Cup U14 am Start

12 Teams von Bremen bis nach München nahmen am ersten DWZ-Hybrid-Cup der Deutschen Schachjugend teil. Mit dabei war auch die OSG Baden-Baden, die mit Julius Semling, Carlos Neves, Johannes Semling und Vito Yin an den Start gingen. Was heißt den Hybrid? Das bedeutet, dass sich das Team gemeinsam an einem Ort trifft und dort über das Internet gegen andere Teams spielt, die ebenfalls gemeinsam an einem Ort sind. Zusätzlich gibt es einen offiziellen Schiedsrichter aus einem anderen Verein, der die Partien überwacht. 

Insgesamt waren 5 Runden Schweizer-System angesetzt, die über die bereits bekannte Plattform https://turniere.schachklub-kelheim.de/ gespielt wurden. Die OSG startete am Samstag mit 3 Mannschaftssiegen. Am Sonntag mussten sie sich jedoch gegen den späteren Sieger, den SK Turm Kleve, geschlagen geben. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.