Vorbericht zu den Offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften im Rahmen
des 4. Tigersprungturniers U8 in Illertissen

Vorbericht zu den Offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften im Rahmen
des 4. Tigersprungturniers U8 in Illertissen

von Christian Erfle

27 Mädchen und Jungen zum 4. Tigersprungturnier U8 in Illerstissen erwartet
Eine große Beteiligung verspricht das 4. Tigersprungturnier U8 in Illertissen. Am 5. und 6. März ist es endlich soweit und Schach kann wieder stattfinden – mit Corona-Hygienekonzept. Unter der Federführung der Jussupow Schachschule ermitteln 27 Kinder einen Qualifikanten zur 1. Deutschen Meisterschaft U8. Dabei ist das Musikerheim der Gemeindehalle in Jedesheim der ideale Spielort. In 5 Runden wird auch der Baden-Württembergische Meister U8 ermittelt. Favorit Yunqi Li vom SV Marbach ist Titelverteidiger und gilt als Favorit. Er hat schon im letzten Jahr für Furore gesorgt, als in
den Räumen der Jussupow Schachakademie in Günzburg das U8-Turnier zu Gast war. Mit FM Nadja Jussupow, GM Artur Jussupow und IM Jaroslaw Krassowitskij stehen gleich 3 hochkarätige Schachspieler und Trainer, den Eltern und Kindern mit Rat und Tat zur Seite. Die Partien werden nämlich von den Titelträgern zusammen mit den Kindern analysiert. Schon alleine dafür lohnt sich das Kommen. Diese Erfahrung ist unbezahlbar. Eltern können sich zudem in Vorträgen über Trainingspläne und Trainingskonzepte informieren, z. B. über die Tigersprungreihe und -methode. Ihre Fragen werden fach- und sachkundig beantwortet. Es gibt ein Feedback, wo die Kinder in ihrer Schachentwicklung
stehen und jeder wird einen kräftigen Anschub sowie neue Ideen, Tipps und Tricks bekommen. Stark ist das Teilnehmerfeld geworden. 23 Teilnehmer haben schon eine Wertungszahl. Sogar 4 Kinder aus der Schweiz machen das Turnier international. Junge Schachtalente aus Berlin und Dresden haben gemeldet. Wir haben sogar mit Magnus und Mikka Mahr vom SC Bisingen-Steinhofen Zwillinge dabei. Schon 3x fand das U8-Turnier auf der Schwäbischen Alb statt. Ausrichter Yvonne und Ralf Hapke aus Bisingen-
Steinhofen. Ebenfalls mit von der Partie sind Bernhard Jehle vom SV Jedesheim und Christian Erfle von der Württembergischen Schachjugend. Partnerhotel ist das Hotel Landgasthof Fischer in Altenstadt. Attraktiv ist das Bad Nautilla, der Reiterhof Illertal, das Vöhlinsschloss mit dem Bayrischen Bienenmuseum und der malerische Stadtkern von Illertissen mit seinen kulinarischen Angeboten. Im letzten Jahr war eine große Abordnung im Legoland Günzburg. Wir wünschen allen viel Erfolg und eine schöne Zeit an der Iller.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.