Rundschreiben vom 02.06.2016

Rundschreiben vom 02.06.2016

Liebe Freunde,
der Arbeitskreis Schulschach der DSJ sucht nach Ausrichtern für die kommenden Schulschachmeisterschaften 2017.

Die Termine für die nächsten Jahre wurden ja schon vor längerer Zeit festgelegt und sind im Terminkalender der DSJ veröffentlicht.
Für 2017 ist das:
Do. 18.05. – So. 21.05.2017

Gesucht werden Ausrichter in den Wettkampfklassen
Mädchen
WK II
WK III
WK IV
WK Grundschulen
WK Haupt- und Realschulen

Der Bewerbungstermin ist der 15.06.2016.

Bitte die Bewerbungen schicken an die Geschäftsstelle der Deutschen Schachjugend
Hanns-Braun-Straße / Friesenhaus I
14053 Berlin
Fax.: 030/3000 78 30
E-Mail: schulzjp@aol.com

Die Vergabe erfolgt dann über den AK Schulschach.

Es liegt schon was vor und Bewerbungen sind angekündigt, es soll sich jedoch keiner bremsen lassen, wenn Interesse vorhanden ist, denn es gibt kein Abo auf eine Ausrichtung.

Bei den WKs M und HR ist zu bedenken, dass die Ausrichter Platz für mehr als 20 Mannschaften einplanen sollten. Beide Meisterschaften entwickeln sich derzeit so, dass mit mehr als 20 Mannschaften zu rechnen ist. Beide Meisterschaften liegen uns besonders am Herzen, weshalb wir bitten hier besonders nach Ausrichtern zu suchen. Gerade im Bereich der Schulformen, die nicht zum Abitur führen, haben wir noch viel Potential, das noch lange nicht genutzt ist.

Wir bitten darum, Werbung für die Schulschachmeisterschaften zu machen und gemeinsam nach Ausrichtern zu suchen.

Falls mehr Zeit benötgit wird um Dinge der Ausrichtung abzuklären, als bis zum 15.06. zur Verfügung steht, so wird das kein Problem sein, wir müssen es nur wissen um reagieren zu können.

Vielen Dank für die Unterstützung.
Für den AK Schulschach
grüßt euch
Jörg
(Schulz)

Richtlinien für die Durchführung der Deutschen Schulschach Mannschaftsmeisterschaften (DSM)

Bewerbung für eine Ausrichtung

Bewerbungen (mit Angabe von Ort, Wettkampfgruppe, Preis, Finanzierungsplan, Zeitplan, Schirmherr, Rahmenprogramm usw.) für die Ausrichtung einer WK der DSM sind jeweils bis zum 15.06. eines Jahres für das Folgejahr an den Spielleiter des AK Schulschach der DSJ zu senden. Eine Vergabe erfolgt bis spätestens Ende Juli. Die Ausschreibungen sollen bis Weihnachten dem Spielleiter zur Veröffentlichung vorliegen.
Die DSM finden jedes Jahr zwei Wochen vor Pfingsten statt.

Turnierleitung

Der Ausrichter sorgt für einen geeigneten Turnierleiter und Schiedsrichter (wünschenswert mit Lizenz). Beiden Personen sollten zusätzliche Turnierhelfer zur Verfügung stehen.
Turnierleiter und Schiedsrichter müssen während des ganzen Turniers im Spielbereich anwesend sein.
Vor der ersten Runde ist in der Betreuerbesprechung ein Schiedsgericht aus den Betreuern der Schulen zu wählen. Für das Schiedsgericht werden 3 Personen und wegen der Neutralität 2 Ersatzpersonen gewählt. Das Schiedsgericht verhandelt Einsprüche gegen Entscheidungen des Schiedsrichters vor Ort.

Spielstätte

Wünschenswert sind:
– großzügige Spielräumlichkeiten mit guten klimatischen Bedingungen und guter Ausleuchtung. Eine Aufteilung auf mehrere Räume sollte vermieden werden. Weiterhin sollte ein Analyseraum mit Spielmaterial zur Verfügung stehen.
– Ein Raum für die Turnierleitung und Organisation
– Veröffentlichungen im Foyer
– Möglichkeit zum Erwerb von günstigen Getränken
– Die Unterkunft soll sich nach Möglichkeit in Preis und Ausstattung an einer Jugendherberge orientieren. Ein Teilnehmerbetrag von 37.00 Euro für teilnehmende Schüler pro Tag incl. Vollverpflegung sollte nicht überschritten werden.
– Sollten Unterkunft und Spielort verschieden sein, bitten wir um Angaben der Entfernung und ggf. zum geplanten Transport vor Ort
– Für eine Wettkampfgruppe mit 18 Mannschaften werden ca. 110 Betten benötigt, bei der WK IV rund 220 Betten und der WK G rund 600 Betten.
– Der Ausrichter sorgt für Spielmaterial, Uhren, Partieformulare etc. Das Turnier muss ohne größere Störungen von außen ablaufen können.
– Der Spielbereich ist für Betreuer und Zuschauer nicht zugänglich. Der Ausrichter sorgt hier für eine entsprechende Absperrung.

Turnierabwicklung

Alle Turniere sind gemäß der DSJ Turnierordnung durchzuführen.
Ein eigenes Regelblatt vom AK Schulschach für die DSM bekommen die Ausrichter frühzeitig zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.