DLM Runde 4 – Gegen verkleidete Württemberger

DLM Runde 4 – Gegen verkleidete Württemberger

Nachdem der gestrigen Tag sportlich nicht ganz so erfolgreich war, wollten es unsere Jungs uns Mädchen heute besser machen.

Für Baden 2 ging es am Morgen gegen die Spielgemeinschaft aus Bremen/Niedersachen. Die erste Punkteteilung war schnell herbeigeführt. Doch dann dauert es über 2 Stunden, bevor die Zweite 3,5-1,5 führte. Die verbliebenen Stellungen waren jedoch nicht ganz einfach und so wurde weiter gekämpft. Und zwar bis zum Schluss. Als die letzte Partie im Saal noch lief, stand es bereits 4,5-2,5. Nach 5,5 Stunden war auch die letzte Partie beendet und Baden 2 gewann 5-3.

Baden 1 musste sich mit einer getarnten Württemberger Auswahl duellieren. Als Team Süd gestartet, spielen 6 Württermberger, ein Thüringer und ein bayerisches Mädchen in dieser Mannschaft mit. Es begann mit einem glücklichen Remis, dann folgten aber zwei Niederlagen in Folge. Der Rest der Mannschaft ließ sich davon aber nicht beeindrucken und legte ordentlich nach. 3 Siege und ein Remis war das Ergebnis nach 4 Stunden. So stand es 4-3 für uns und unser Spitzenbrett hatte die Aufgabe den Sack zu zu machen. Das schaffte er auch und so ging auch dieser Kampf 5-3 für uns aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.