4 badische Teams in der Jugendbundesliga Süd

4 badische Teams in der Jugendbundesliga Süd

Heute fand die erste Runde der Jugendbundesliga Süd statt. Gespielt wird dort an 6 Brettern und alle Jugendlichen sind Jahrgang 2002 und jünger, also U20. Aus Baden gehen in diesem Jahr die OSG Baden-Baden, die erste und zweite Mannschaft der Karlsruher Schachfreunde und als Aufsteiger der SC Untergrombach an den Start. Um das Achterfeld zu komplettieren, nehmen auch vier Teams aus Württemberg teil. Hier sind der SK Bebenhausen, die SF Kornwestheim, der SC Ostfildern und der Heilbronner SV mit von der Partie. Gespielt werden insgesamt sieben Runden. Die letzte Runde findet am 7. Mai statt. Der Meister und ggf. weitere Teams qualifizieren sich für die DVM U20 im Dezember 2022. Die Teams auf Platz 7 und 8 steigen in die nächsttiefere Liga ab.
Heute lief es für die badischen Teams maximal gut. Die OSG Baden-Baden gewann gegen Aufsteiger Ostfildern 6-0. Der SC Untergrombach, der den Aufstieg in der letzten Saison geschafft hatte, gewann 4,5-1,5 gegen den Heilbronner SV. Und das Geschwisterduell zwischen der ersten und der zweiten Mannschaft der Karlsruher Schachfreunde konnte die erste Mannschaft 5-0 für sich entscheiden. Das einzige rein württembergische Duell musste leider abgesagt werden. Hier gewann der SK Bebenhausen kampflos gegen die Schachfreunde Kornwestheim.

 

Br. Karlsruher SF 1 Karlsruher SF 2 5:0
1 Koll, Lukas Grining, Maria 1:0
2 Koll, Linus Scheifel, Maximilian 1:0
3 Fidlin, Simon Liu, Leon 1:0
4 Borodaev, Roman Gülsen, Sinan Yilmaz 1:0
5 Bykov, Ilona Khachaturyan, Konstantin 1:0
6     -:-
Br. OSG Baden-Baden 1 SC Ostfildern 1 6:0
1 Trifan, Andrei Ioan Schwartz, Oliver 1:0
2 Schmitt, Daniel Chugunov, Ivan 1:0
3 Schneider, Katharina Grube, Olaf 1:0
4 Semling, Julius Walter, Romeo 1:0
5 Semling, Johannes Zimanovic, Leon Daniel 1:0
6 Neves, Carlos Erhardt, Daniel 1:0
Br. SF Kornwestheim 1 SK Bebenhausen 1 0:6 (kl.)
Br. SC Untergrombach 1 Heilbronner SV 1 4,5:1,5
1 Nied, Pascal Schäfer, Daniel 1:0
2 Hayen, Andre Bühler, Severin ½:½
3 Toth, Marc Dietzel, Lukas 0:1
4 Toth, Luca Wolff, Calvin 1:0
5 Hayen, Michael Kabashi, Auror 1:0
6 Jung, Niklas Birke, Dennis 1:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.