DLM Runde 3

DLM Runde 3

Am heutigen Donnerstag stand die erste Einzelrunde auf dem Programm. Baden 1 durfte sich mit dem Gastgeberteam Bayern 1 messen, während die zweite Mannschaft Sachsen-Anhalt zugelost bekam.

Für die erste Mannschaft lief leider nicht viel zusammen. Annmarie sorgte für den einzigen Sieg, während David, Leon und Hendrik wenigstens halbe Punkte beisteuern konnten, so dass am Ende eine 2,5:5,5-Niederlage zu Buche stand.

Für mehr Freude sorgte die zweite Mannschaft. Die Aufstellungen ließen vermuten, dass wir unsere Punkte wohl eher hinten holen mussten. …und so kam es letztlich auch. Cristiano und Darja holten volle Punkte an Brett 7 und 8. Arinna gewann an Brett 5. Luka (Brett 4) und Rebecca (Brett 6) spielten jeweils remis. Leider gingen die ersten drei Bretter verloren, aber auch mit dem 4-4 können wir mehr als gut leben.

Am heutigen Nachmittag gibt es keine Runde, so dass es Zeit für verschiedene Freizeitaktivitäten gibt. Würzburg ist sehr reizvoll. Die nahe gelegene Altstadt und die ebenfalls nahe gelegene Festung Marienberg, von der aus man eine schöne Aussischt über Würzburg hat, laden zu Ausflügen ein, zumal das Wetter auch mitspielt.

Morgen in Runde 4 darf die zweite Mannschaft gegen Bayern 1 antreten. Für die erste Mannschaft gibt es das geliebte Duell mit Württemberg 1.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.