DVM U14w – OSG Baden-Baden holt Titel

DVM U14w – OSG Baden-Baden holt Titel

Die OSG Baden-Baden ist Deutscher Vereinsmeister U14w 2018. Das Team, bestehend aus Antonia Ziegenfuß, Rebecca Doll, Kassandra Visvikis und Merymuthu Nanthivarman, holte 11 Mannschaftspunkte und verwies damit den USV Halle und die SG Blau-Weiß Stadtilm auf die Plätze.

An dieser Stelle erlaube ich mir, noch ein paar Bemerkungen zum obigen Titelbild zu machen: So muss Mannschaftsschach aussehen! Die Mädchen der OSG Baden-Baden demonstrieren nach außen Einigkeit und Zusammenhalt. Genau diese Bilder will die SJB sehen. Schach ist halt insbesondere auch ein Mannschaftssport und ein guter Teamgeist wirkt sich extrem positiv auf die Ergebnisse aus!

Daher auch ein besonderes Kompliment an Ketino Kachiani-Gersinska, die das Team vor Ort betreut und offensichtlich richtig eingestellt hat. Unsere Empfehlung: Nachmachen!

Die weiteren badischen Vertreter, die SF Sasbach und die Karlsruher SF belegten am Ende Platz 6 bzw. 11.

Bemerkenswert ist, dass gleich drei Brettpreise nach Baden gingen. Antonia Ziegenfuß (OSG Baden-Baden) war mit 6/7 bestes Brett 1, Anna Schneider (SF Sasbach) mit 5,5/7 bestes Brett 3 und Alyona Shevchenko (Karlsruher SF) mit perfekten 7/7 bestes Brett 4.

Turnierseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.