SJB Jahresrückblick 2018 veröffentlicht

SJB Jahresrückblick 2018 veröffentlicht

Pünktlich zur SJB Jugendversammlung ist nun auch der Jahresrückblick 2018 fertig gewoden. 

Hier geht es zum Download.

Auf 44 Seiten berichten wir was im vergangenen Jahr so passiert ist.

Wie üblich begann das Jahr mit der BJEM. Die U20-U14 spielte wie gewohnt auf der Sportschule Schöneck, während die U12-U8 nach zweijähriger Pause vom SK Ettlingen ausgerichtet wurde.

Im März folgte dann die Badische Mannschafts-Meisterschaft in Freiburg, ausgerichtet vom SK Freiburg-Zäringen 1887.

Im Juni fand dann die von uns organisierte Baden-Württembergische Endrunde in den Altersklassen U12– U16 statt. Zeitgleich fand auch die Baden-Württembergische Mädchen-Meisterschaft statt, die vom Schachclub Brandeck-Turm Ohlsbach ausgerichtet wurde.

Bei den Schulschach-Meisterschaften auf Bezirks- und Badischer Ebene nahmen wieder unzählige Mannschaften teil. Die Besten qualifizierten sich am Ende für die Deutsche Schulschach-Meisterschaft, die in sechs Altersklassen ausgetragen wird.

Bei der Deutschen Jugend-Einzel-Meisterschaft in Willingen, die jedes Jahr in der Pfingstwoche stattfindet, haben wir mit Antonia Ziegenfuß und David Färber gleich zwei neue Deutsche Meister krönen können.
Mit insgesamt 50 Kindern und Jugendlichen stellte Baden eine der größten Delegationen.

Zum ersten Mal fand die Deutsche Länder-Meisterschaft in Würzburg statt. Erfreulicherweise konnte ein Teilnehmerrekord von 20 Teams erreicht werden. Nicht zuletzt, weil unter anderem Baden mit zwei Teams teilnahm.

Auch im Bereich Mädchenschach haben wir wieder einiges geboten. Es fand ein Mädchen-Seminar U14 statt, das Mädchencamp Ü12, der Mädchen-Power Cup und gemeinsam mit der Württembergischen Schachjugend der Mädchen Gran Prix.

Im Sommer fand das erste KiJuS statt. Was genau das ist, erfährt man auf den folgenden Seiten.

Nach dem erfolgreichen Schlossopen 2017 fand in den Herbstferien das SJB Schwazrwaldopen mit über 50 Teilnehmern statt.

Zum Jahresende vertraten neun Teams die badischen Farben bei der Deutschen Vereinsmeisterschaft: Der SK Gernsbach, der SK Freiburg-Zähringen, die OSG Baden-Baden, die SF Sasbach und 5 Teams der Karlsruher Schachfreunde. Die OSG Baden-Baden konnte dabei die Meisterschaft in der U14w gewinnen.

Durch die vielen Helfer konnten wir 2018 wieder Einiges bewegen. Ich möchte mich daher ganz herzlich beim kompletten Vorstand, den Eltern und Jugendlichen und allen Schachfreunden bedanken, die uns mit ihrer Arbeit unterstützt haben. Ich hoffe weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit und freue mich schon darauf, dass 2020 wieder ein erfolgreiches SJB Jahr wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.