Sieben auf einen Streich durch Dauner und Schmitt

Sieben auf einen Streich durch Dauner und Schmitt

Sparkassen-Cup: Kuppenheimer Patrick Gottwald gewinnt U14-Wettbewerb

von Hartmut Metz

Benedikt Dauner war der herausragende Schachspieler beim Sparkassen-Cup der Rochade Kuppenheim. Der Jugendliche vom SF Forst 1971 gewann alle sieben Partien in der Gruppe der U16 und U18. Dauner verwies so den Gernsbacher Marlon Meier (5,5) und Daniel Schmitt (5) auf die Plätze. Der Ottenauer durfte sich aber damit trösten, dass er die U16-Wertung anführte. Bei dieser folgten ihm William Brüstle (SK Gernsbach) und David Stankovic (OSG Baden-Baden) mit jeweils vier Punkten. Dritter der U18 wurde so Tim Lachenicht (SK Gernsbach/3,5).

Auch in der U14 trumpften die Murgtäler auf: Der Kuppenheimer Patrick Gottwald sicherte dem Ausrichter Platz eins mit fünf Zählern. Die Bühlertäler Daniel Liebmann und Dennis Schmidt (beide 4) eroberten die weiteren Medaillen. Rochade-Jugendleiter Thomas Braun durfte sich ansonsten diesmal über keine weiteren Erfolge freuen. Die meisten seiner Schützlinge weilten im Pfingsturlaub. Deshalb fiel auch die Teilnehmerzahl auf 34. Im nächsten Jahr organisiert die Schachgemeinschaft das Turnier wieder außerhalb der Pfingstferien.

Ihren Spaß hatten dennoch alle Jugendlichen, zumal sie dank der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau allesamt Preise bekamen! Pokale gab es für die jeweils drei Besten auf dem Podest, eine Medaille erhielt auch ansonsten jeder zur Erinnerung. Der Sponsor zeigte sich auch bereits zufrieden mit dem Turnier und verlängerte den Vertrag mit der Rochade Kuppenheim vorzeitig bis 2021.

In der U12 blieben Valentin Eichhorn (Karlsruher SF) und Semen Demenshin (SV Reutlingen) ungeschlagen. Das direkte Duell endete friedlich, Demenshin gab aber noch ein zweites Remis ab, weshalb Eichhorn mit 6,5 Punkten Platz eins belegte. So souverän wie Dauner trat auch Dominik Schmitt (SC Ottenau) auf. Im Turnier der U10/U8 gelangen ihm durchweg Siege. Jonas Schaufler (SC Bühlertal) und Fabio Di Franco (SC Ottenau/beide 4) wiesen einen gewaltigen Rückstand auf den Rängen zwei und drei der U10-Wertung auf. Mehr Paroli boten die U8-Teilnehmer Lucas Stummvoll (OSG Baden-Baden) und Thomas Langkau SC uBu Karlsruhe) mit 5,5 beziehungsweise 5 Punkten. Jasmin Schneider (SK Appenweier/1) wurde bei den Jüngsten Dritte.

 
Lucas Stummvoll (Mitte) blieb knapp vor Thomas Langkau (links). Jasmin Schneider gewann beim Sparkassen-Cup Bronze.
Der Ottenauer Dominik Schmitt (Mitte) lag in der U10 stolze drei Zähler vor Jonas Schaufler (links) und Fabio Di Franco.
Das Feld der U12 beherrschten Valentin Eichhorn (Mitte) und Semen Demenshin (links). Dritter wurde Carlos Neves.
Der Kuppenheimer Zoltan Maki (links) unterlag in der letzten Runde Turniersieger Benedikt Dauner.
Dominik Schmitt (links) beherrschte das Turnier der U8 und U10.
Jasmin Schneider (rechts) kämpfte wacker in der U8.
Durch die orangerote Brille sieht jede Stellung besser aus …
William Brüstle (von links) wurde Zweiter der U16 hinter Daniel Schmitt. Rang drei sicherte sich David Stankovic.
Die U18 beherrschte Benedikt Dauner. Der Gernsbacher Marlon Meier (links) und Tim Lachenicht folgten auf den Rängen.
Alle Teilnehmer des Sparkassen-Cups erhielten bei der anschließenden Siegerehrung eine Medaille und mindestens einen Preis.
Patrick Gottwald (Mitte) sicherte der Rochade Kuppenheimer den Sieg in der U14 vor den Bühlertälern Gabriel Liebmann (links) und Dennis Schmidt.

U16-U18

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 7. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer NWZ 1 2 3 4 5 6 7 Punkte Buchh
1. Dauner, Benedikt 2122 7s1 6w1 4s1 2w1 3s1 9w1 8s1 7.0 24.0
2. Meier, Marlon 1908 9w1 3s½ 6w1 1s0 4w1 7s1 10s1 5.5 23.5
3. Schmitt, Daniel 1827 8s1 2w½ 5s1 4w½ 1w0 6s1 9w1 5.0 27.0
4. Brüstle, William 1598 5s1 7w1 1w0 3s½ 2s0 10w1 6w½ 4.0 28.0
5. Stankovic, David   4w0 9s1 3w0 6s0 10s1 8w1 7w1 4.0 18.5
6. Lachenicht, Tim 1796 10w1 1s0 2s0 5w1 8s1 3w0 4s½ 3.5 27.5
7. Gollon, Sinan 1415 1w0 4s0 10w1 8w1 9s1 2w0 5s0 3.0 23.5
8. Maki, Zoltan 1333 3w0 10s1 9w1 7s0 6w0 5s0 1w0 2.0 23.5
9. Ganjali, Aska 1364 2s0 5w0 8s0 10w1 7w0 1s0 3s0 1.0 26.5
10. Chalak, Ryan   6s0 8w0 7s0 9s0 5w0 4s0 2w0 0.0 23.0

U12-U14

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 7. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer NWZ 1 2 3 4 5 6 7 Punkte Buchh SoBerg
1. Eichhorn, Valenti 1547 4s1 5w1 2s½ 3w1 6s1 7w1 8s1 6.5 30.5 27.50
2. Demenshin, Semen 1485 11w1 7s1 1w½ 9s1 5w1 3s½ 4w1 6.0 29.5 23.75
3. Gottwald, Patrick 1318 8w½ 6s1 9w1 1s0 4s1 2w½ 10s1 5.0 30.0 18.75
4. Liebmann, Gabriel 895 1w0 8s1 10w1 7s1 3w0 5s1 2s0 4.0 32.0 14.50
5. Schmidt, Dennis 1155 13w1 1s0 11w1 8s1 2s0 4w0 14s1 4.0 24.0 7.50
6. Koch, Christoph 1187 10s0 3w0 14s1 12w1 1w0 11s1 9w1 4.0 22.5 8.00
7. Brüstle, Vincent 961 14s1 2w0 12s1 4w0 9w1 1s0 13w1 4.0 22.5 6.00
8. Heidemann, Malte   3s½ 4w0 13s1 5w0 10s1 12w1 1w0 3.5 25.5 8.50
9. Neves, Carlos 1366 12s1 10w1 3s0 2w0 7s0 14w1 6s0 3.0 24.0 5.00
10. Krug, Marvin   6w1 9s0 4s0 11w1 8w0 13s1 3w0 3.0 23.5 8.00
11. Eckenfels, Luca 851 2s0 14w1 5s0 10s0 13w1 6w0 12s1 3.0 20.0 3.00
12. Gökberk, Akyildiz   9w0 13s1 7w0 6s0 14w1 8s0 11w0 2.0 18.5 1.00
13. Liebmann, David   5s0 12w0 8w0 14s1 11s0 10w0 7s0 1.0 19.5 0.00
14. Nagy, Bertold   7w0 11s0 6w0 13w0 12s0 9s0 5w0 0.0 21.0 0.00

U8-U10

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 7. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer NWZ 1 2 3 4 5 6 7 Punkte Buchh
1. Schmitt, Dominik 1005 8s1 7w1 3s1 2w1 5s1 6w1 4w1 7.0 27.0
2. Stummvoll, Lucas   5w1 6s½ 7w1 1s0 3w1 10s1 9s1 5.5 23.5
3. Langkau, Thomas   4s1 8w1 1w0 6s1 2s0 7w1 10w1 5.0 25.0
4. Schaufler, Jonas 761 3w0 9s1 6w0 7s1 8w1 5w1 1s0 4.0 25.5
5. Di Franco, Fabio   2s0 10w1 8s1 9w1 1w0 4s0 6s1 4.0 23.0
6. Braun, Ben   10s1 2w½ 4s1 3w0 9s1 1s0 5w0 3.5 26.5
7. Brüstle, Henry   9w1 1s0 2s0 4w0 10w1 3s0 8w1 3.0 24.5
8. Geiges, Linus   1w0 3s0 5w0 10s1 4s0 9w1 7s0 2.0 24.0
9. Schneider, Jasmin   7s0 4w0 10s1 5s0 6w0 8s0 2w0 1.0 22.0
10. Merkel, Pascal   6w0 5s0 9w0 8w0 7s0 2w0 3s0 0.0 24.0

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.