DLM Runde 6 – Auf zum Endspurt

DLM Runde 6 – Auf zum Endspurt

Nach der erfolgreichen Doppelrunde gestern, war heute nur eine Einzelrunde angesetzt. Baden 1 traf auf die an 6 gesetzten Sachsen, die bisher 2 Kämpfe gewonnen, 2 unentschieden und einen verloren hatten. Nach 2,5 Stunden stand es durch eine Niederlage hinten und einen Sieg vorne 1-1. Es folgten ein Sieg, zwei Remis, aber auch 2 Niederlagen. Und so lief beim Stand von 3-4 nur noch eine Partie und da waren unsere Chancen nicht gerade gut. Trotzdem wurde bis zum Ende gekämpft, aber letztendlich hat es nicht gereicht und der Kampf ging verloren.

Baden 2 wurde gegen Hamburg gepaart, die ebenfalls 4 Mannschaftspunkte auf ihrem Konto hatten, da sie zuvor gegen Württemberg und das Saarland gewonnen hatten. Hier war nach 2 Stunden schon die Hälfte der Partien vorbei und unsere Jungs und Mädels lagen 2,5-1,5 in Führung. Dazu waren zwar sehr aussichtsreiche und zwei ausgeglichene Stellungen auf den Brettern. Eine der beiden aussichtsreichen Stellungen wurde kurzer Hand in einen Punkt verwandelt. Es folgte ein weiteres Remis und eine Niederlage, sodass es 4-3 stand. Dann lag es mal wieder an der Jüngsten hinten den Mannschaftssieg zu sichern. Und das tat sie auch souverän, als sie mit einer Mehrfigur auf dem Brett zusätzlich noch die gegnerische Dame fangen konnte. 

Außerdem wurden Jasmin und Andi gestern interviewt. Das komplette Video könnt ihr euch auf YouTube anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.