DEM 2022: 15 Siege an Tag 7

DEM 2022: 15 Siege an Tag 7

Heute hieß es ausschlafen für alle. Für alle, außer für Artur, den in der U8 begann um 9 Uhr die dritte Runde. Die spielte er gegen Daria Rudolph und setzte im 17. Zug Matt. Dafür ging die Partie am Nachmittag um so länger. 52 Züge hat es gedauert, bis seine Gegnerin ihn mattgesetzt haben. Dabei haben die beiden eine der – auch zeitlich – längsten Partien gespielt.

Für alle anderen ging es erst nachmittags ans Brett. Und zwar nachdem wir uns um 13:13 Uhr zum Delegationsfoto im Lichthof getroffen haben.

In der U10w gewann Sophie ihre Partie und trifft morgen auf die Turnierfavoritin Alicia Kovalskyy aus NRW.

In der U12, U16 und U18w hatten wir gleich die volle Punkteausbeute. Max gewann gegen Vinvent Blodig aus Bayern und trifft morgen auf den Vizemeister U10 von 2021 – Christian Glöckler aus Hessen. Levin punktete gegen Sebastian Mündörfer und hat nun 50% der Punkte. Morgen spielt er gegen Max Kullmann aus Sachsen. In der U16 ist Jonas nun im Turnier angekommen. Nach den 1,5 Punkten gestern, konnte er heute gegen Philipp Ziming Guo aus Schleswig-Holstein den nächsten Punkt einfahren. Morgen geht es um 8:30 Uhr dann gegen Christian Gluma aus NRW. Auch für Andrii lief es heute gut, denn er konnte gegen Jonas Rempe gewinnen. Morgen trifft er auf Christopher Stork aus Hessen. Und auch Jana und Katharina steuerten in der U18w zwei Siege bei. Jana gewann gegen Julia Wagner und trifft morgen auf die U16w Vizemeisterin des Vorjahes – Kristin Dietz aus Sachsen-Anhalt. Katharina gewann gegen Qizhou Yue und spielt morgen gegen Elina Heutling, ebenfalls aus Sachsen-Anhalt. Hoffen wir mal, dass die Punkte nicht an den Osten Deutschlands gehen.

In der U14 gab es 66% der Siege. Danil gewann gegen Silas Sinka aus Brandenburg und trifft morgen auf Aaron Schwan. Valentin gewann das Nord-Süd Duell gegen Alexander Bräutigam aus Schleswig-Holstein und muss morgen gegen den Berliner Laurin Jahnz ran.

Im ODEM A konnte Pascal seinen dritten Sieg einfahren und bleibt weiterhin ungeschlagen. Nachdem er heute gegen den NRWler Vitaly Garbuz gewann, bekommt er es morgen mit dem nächsten NRWler, Sidney Panjer, zu tun.

Im ODEM B holte Konstantin heute sienen dritten Sieg in Folge. Gegen den Hessen Aritz Tornay ließ er nichts anbrennen. Morgen trifft er an Brett 6 auf Lorenz Mehner. Im badischen Duell zwischen Maxim und Jonas konnte sich Jonas nach über 60 Zügen durchsetzen. Morgen geht es für ihn gegen Eric-Jordan Hartwig aus NRW.

Im C-Open konnten unsere Geschwisster Haichen und Yanchen beide gewinnen. Nachdem Haichen heute gegen Aleksandrs Fize vom Hagener SV gewann, spielt er morgen gegen Aleksandrs Vereinskamerad Matthis Steinkampf. Yanchen gewann gegen Julian Moissl und führt morgen die weißen Steine gegen Elias Zinnikus aus dem Saarland.

Morgen spielen die Älteren ab U12 nur vormittags. Um 14 Uhr findet dann die Völkerball-Ländermeisterschaft und im Anschluss wollen wir gegen 16 Uhr einen Ausflug zur Sommerrodelbahn machen. Die U10/w und U8 hat zwei Runden zu spielen, bevor am Samstag die letzte Runde ansteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.