KiKA als erstes DEM-Turnier beendet

KiKA als erstes DEM-Turnier beendet

Mit Levin, Christopher, Leo, Thomas und Lennox gingen fünf badische Kinder beim KiKA an den Start. KiKA steht für „Kindern könnens auch“ und gibt Kindern unter neun Jahren die Chance auch schon ein bisschen DEM-Luft zu schnuppern. Und dass sie es können, haben sie sehr erfolgreich unter Beweis gestellt. Lennox und Thomas kamen auf gute drei Punkte und holten damit schon fast 50%. Leo schaffte einen halben Zähler mehr und konnte sich mit einem Sieg in der Schlussrunde um 14 Plätze verbessern. Christopher, der die ganze Zeit vorne mitspielte, musste in der letzten Runde gegen den Turniersieger Rasmus Döscher ran und unterlag hierbei. Trotzdem erreichte er gute 4,5 Punkte und belegte damit Platz 10. Besser lief der Schlussspurt bei Levin. Er gewann die letzten drei Runden und kam damit auf starke 5,5 Punkte. An 4 gesetzt belegte Levin damit den 5. Platz und bekam bei der Siegerehrung einen Pokal überreicht. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.